Kontakt

Zertifikateprofis – Verein zur Förderung der Geldanlagezertifikate

Ansprechperson: Herta Kriegl

Mobil: +43 699 / 100 989 18

E-Mail: office@zertifikateprofis.at

Opernring 1/E/630

1010 Wien

  • LinkedIn Social Icon

„Greenprofis“  richtet sich an den nachhaltig orientierten Anleger und Konsumenten, der das tägliche Handeln in Bezug auf die Umwelt und den damit einhergehenden Auswirkungen immer wieder hinterfragt. Das fängt beim Einkauf der Produkte des täglichen Bedarfs an und hört beim Investieren des ersparten Geldes auf. „Wir greifen dazu Themen auf, die wir für interessant, sinnvoll, nachhaltig und nachahmenswert halten. Eine nachhaltige Wirtschaftsweise verknüpft ökonomischen Erfolg mit ökologischer und sozialer Verantwortung.

.Die „Greenprofis“ stellen laufend Unternehmen und Produkte vor – sowohl aus dem Bereich der Geldanlage als auch aus dem Bereich der Konsumgüter –, denen das Prinzip Nachhaltigkeit zugrunde liegt. Geld regiert die Welt. Mit jedem Einkauf entscheiden wir uns daher für oder gegen ein nachhaltig agierendes Unternehmen. Unser Motto:  „Jeder ausgegebene Euro hat Konsequenzen. Sorgen Sie dafür, dass es die Richtigen sind“.

Geld regiert die Welt

Wir haben  es in der Hand. Mit jedem Einkauf entscheiden wir uns für oder gegen ein nachhaltig agierendes Unternehmen. Jeder ausgegebene Euro hat Konsequenzen. Sorgen Sie dafür, dass es die Richtigen sind. Strategischer Konsum hat mit Verzicht nur noch wenig zu tun. Fast immer bedeutet die richtige Entscheidung auch mehr Spaß, Genuss, Geschmack und Gesundheit. Markt und Moral gehören zusammen. Ohne Moral ist kein verlässliches Wirtschaften möglich. Wer seine Partner (z.B. seine Kunden, die Konsumenten) nicht korrekt behandelt, kann in Zukunft nicht erwarten, dass sie noch für Geschäfte zur Verfügung stehen.

Als Verbraucher ist der mündige Bürger Nachfrager auf dem Gütermarkt. Ihm muss bewusst sein, dass er als Konsument in der Marktwirtschaft der Souverän ist bzw. sein sollte. Sein Konsum dient zwar in erster Linie der persönlichen Bedürfnisbefriedigung; er ist jedoch frei, soziale, ökologische und ethische Gütereigenschaften zu berücksichtigen und durch gezielte Lenkung seiner Kaufkraft Einfluss auszuüben. Ethischer bzw. nachhaltiger Konsum schmälert den eigenen Nutzen auf Käufermärkten (wegen des harten Wettbewerbs) oft gar nicht oder kaum – dies ist Chance und Risiko zugleich.

Als Geldanleger ist der mündige Bürger Anbieter auf dem Geld- und Kapitalmarkt. Er strebt dabei nach Vermögenserhalt und -vermehrung. Beim Vergleich der zahlreichen Anlagemöglichkeiten kann er neben den klassischen Kriterien (Ertrag, Sicherheit, Verfügbarkeit) auch soziale, ökologische oder ethische Kriterien berücksichtigen. Durch ethisches Investment wird nur ausgewählten Unternehmen Kapital zur Finanzierung von Investitionen zur Verfügung gestellt. Doch es gibt verschiedene Vorstellungen davon, was ethisch ist und was nicht?

Greenprofis – für nachhaltig orientierte Anleger und Konsumenten